Skip to main content
Dank der Unterstützung der Bürgerstiftung und des Fördervereins der Schule konnten zu diesem Zweck ausgebildete Sängerinnen und Sänger der „Jungen Oper“ aus Detmold die Freiherr-vom-Stein-Realschule besuchen und in nur drei Tagen mit der gesamten Jahrgangsstufe 6 die Mozartoper „Die Zauberflöte“ in einer kindgerechten Fassung einstudieren.
Mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstiftung Coesfeld hat der Partnerschaftsverein Coesfeld-De Bilt e.V. die Skulptur „Europa“ des bekannten niederländischen Bildhauers Jits Bakker (1937-2014) erworben und sie der Stadt Coesfeld jetzt zum Geschenk gemacht. Der Künstler hat viele Jahre in Coesfelds Partnerstadt De Bilt gelebt und gearbeitet.
Die Kinder des St. Johannes Kindergartens bekamen zehn Tage lang die Möglichkeit, auf eine ereignisreiche und interessante Entdeckungsreise zu gehen und sich mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen. Jeden Morgen wurden die Kinder mit ihren Erzieherinnen von einem Bus abgeholt und in ein Waldstück zwischen Lette und Stevede gefahren, um dort den Vormittag zu verbringen. Die täglichen Busfahrten hat die Bürgerstiftung finanziell unterstützt.
Kamen bei einer kleinen Feierstunde zur Einweihung der Schutzhütte zusammen: (von links) Gisela Schulze Tast (Vorstand Bürgerstiftung Coesfeld), Diakon Bernhard Krampe, Stephanie Göb-Setzer (Vorsitzende des Stiftungsrates), Margret Schemmer (Vorsitzende des Heimatvereins Lette), Willi Krampe (Ideengeber), Heinrich-Georg Krumme (Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Coesfeld) und Antonius Bayer-Emmerich (Ideengeber)
Gern waren Gisela Schulze Tast und Wilhelm Rulle (links) vom Vorstand der Bürgerstiftung Coesfeld zur Einweihung der Spielplatzerweiterung gekommen. Mit finanzieller Hilfe der Stiftung ist nun auch kleineren Kindern (U3) ein selbst bestimmtes Spielen auf dem Außengelände möglich.
Die Zukunft der 112 Jahre alten Immobilie „Alte Sparkasse / Hoffmeister-Haus“ ist nachhaltig gesichert. Die Bürgerstiftung hat in dem Coesfelder Unternehmer und Investor Heinz-Jürgen Buss einen Partner gefunden, mit dem das angedachte Nutzungskonzept realisiert werden kann. „Die Planungen waren sehr umfangreich und komplex, mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, sagt Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Coesfeld. Die Bürgerstiftung...
Die „Frühschicht“ in der Maria-Frieden-Schule ist weiter gesichert: Für die Bürgerstiftung Coesfeld sagte Vorstandsmitglied Edwin Kraft (2.v.r.) eine Spende an die stellvertretende Schulleiterin Kristin Eikeland, die Fördervereinsvorsitzende Katrin Klöpper, die Leitung Carola Limberg mit Kindern der „Frühschicht“ und dem Schulleiter Benedikt Wachsmann (v.l.) zu.