Skip to main content

Bürgerstiftung Coesfeld für gute Arbeit ausgezeichnet

05
Feb. 2024

Die Bürgerstiftung Coesfeld ist erneut mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel für Bürgerstiftungen steht für Qualität und Transparenz im lokalen bürgerschaftlichen Engagement.

Die Bürgerstiftung Coesfeld trägt das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ununterbrochen. Sie ist damit eine von derzeit 227 Bürgerstiftungen in Deutschland, die das Gütesiegel führen dürfen, weil sie den Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen und sich unter anderem zu Unabhängigkeit, Gemeinwohlorientierung und Vielfalt verpflichten.

Unabhängig geprüftes Qualitätssiegel
Die Prüfung der Unterlagen sowie die Entscheidung über die Vergabe des Siegels erfolgt durch eine unabhängige Jury aus erfahrenen Bürgerstiftungsexpertinnen und -experten. Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Bürgerstiftungen neben der Zweckvielfalt und der lokalen Ausrichtung der Stiftungsarbeit insbesondere die Unabhängigkeit der Stiftung von politischen Gremien und einen strategischen Aufbau des Stiftungskapitals nachweisen. Diese und weitere Kriterien sind in den Merkmalen festgeschrieben, die sich Bürgerstiftungen seit 20 Jahren als Qualitätsmerkmal selbst auferlegt haben.
Die Zahl der Bürgerstiftungen mit Gütesiegel ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken, da die Gütesiegeljury eine intensive Prüfung der eingereichten Unterlagen durchführt. Dies erklärt gewisse Schwankungen bei der Anzahl der Stiftungen, die gegenwärtig das Gütesiegel tragen.

Bundesverband Deutscher Stiftungen
Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der deutschen Stiftungen gegenüber Politik und Gesellschaft. Mit über 4.800 Mitgliedern ist er der größte und älteste Stiftungsverband in Europa.

 

 

Weitere Artikel

Rock am Turm: Extremismus & Intoleranz - Nein, Danke!

13. Juli 2024
Zum nunmehr dritten Male - nach 2022 und 2023 - hat die Bürgerstiftung Coesfeld das Festival „Rock am Turm“ für Toleranz und Vielfalt unterstützt. Bei der 2024er-Auflage kam dabei erstmals eine zweite Bühne als „Bürgerstiftung-Bühne“ zum Einsatz, um die Zeiten zwischen den Auftritten kurz zu halt...

Die neue Akzentbeleuchtung des Alten Kirchplatzes in Lette begeistert

27. Juni 2024
Wenn man in den Abendstunden nach Eintritt der Dunkelheit den neugestalteten Alten Kirchplatz in Lette besucht, erlebt man, wie angenehm die neue Akzentbeleuchtung wirkt und wie sie dem Platz eine besondere Atmosphäre verleiht. Die mit wesentlicher finanzieller Förderung der Bürgerstiftung Coesfe...

Angehende Schulkinder des St. Johannes-Kindergartens in Lette: Mut tut gut

24. Juni 2024
Ein Zuschuss der Bürgerstiftung Coesfeld ermöglichte im Kindergarten St. Johannes in Lette ein Präventionsprojekt "Mut tut gut!" Das Foto zeigt von links nach rechts mit den Kindern: Gisela Schulze Tast (Bürgerstiftung Coesfeld), Daniela Bäumer-Lanfer (Deutscher Kinderschutzbund) und Leonie Neuma...